Welcome to 3A Network Group Sign in | Help

Freddy Marks 3A Network Group

Providing information about the greater British Columbia Area, including Mission, Harrison Hot Springs and Williams Lake!
Beautiful Home with Cabins and a big Shop Shuswap


Close to Shuswap Lake


A perfect size acreage with a beautiful cedar frame 3 Bedrooms, 2 Bathroom home and several other amenities.

This idyllic property is nestled in Eagle Bay a pristine Shuswap Lake community.
This is not only a chance to own acreage in this highly frequented tourism destination, it offers many options for creating a home based business.

Three cabins are on the property and also a huge Workshop which the seller is using as his main workplace for his furniture building business. (There is a possibility to take over machinery and equipment.)

You have to bring your own ideas for a Bed and Breakfast operation, wood based business or any other home based business or just for your personal enjoyment and entertainment.

Property information

Stunning Views over Harrison Lake are offered here!

2015-06-05 14.49.28
Beach Living at its Best!

• 975 sq. ft., 1 bath, 2 bdrm apartment - $219,000 CAD

  -  Harrison Lake condo, right across from the beach!
With a convenient second floor location this two bedroom condo has a beautiful view over Harrison Lake and the beach. It
comes with in suite laundry, a gas fireplace and three appliances.

Laguna Beach is a four story complex featuring
underground parking, bike storage and a hot tub/read/play room just down the hall. Walk to the Village restaurants, shops,
entertainment or just take a stroll along the beach.

Within 90 minutes of Vancouver and 45 minutes of the Hemlock Valley Ski Resort. Bring the boat and sunscreen; we're off to the Lake!

Harrison Hot Springs:
Nestled against Southwestern British Columbia's magnificent mountains and the sandy beaches of Harrison Lake, Harrison Village is
your local vacation destination filled with a rich history and natural wonders including the world famous BC Hot Springs.
Enjoy countless British Columbia outdoor activities in and around Harrison. Take in picturesque backdrops and mountain fresh air as
you free yourself in nature's playground. You can explore trails in the Harrison Village or at nearby BC parks, including Sasquatch,
Bridal Veil Falls, and Coquihalla Canyon. Stop by the Harrison Hot Springs Visitor Centre to pick up information on the local trails and
off you go!
Also not to be missed are the incredible boating, fishing, golfing, wildlife viewing, skiing, and snowboarding British Columbia tourism
adventures. These and many other activities await you and your friends or family in the Harrison Hot Springs region.

Agassiz :
Agassiz is located on the Lougheed Highway (Highway 7), on the north bank of the Fraser River, 22 miles (35 km) southwest of Hope
and 72 miles (115 km) east of Vancouver. Agassiz, is a beautiful country town which is known internationally for rich farmlands
surrounding the Fraser River community.

Property information

Ocean Frontage Acreage on Vancouver Island

Not on Property!
Your Ocean Escape from the City!

•  lot / land - $180,000 CAD

Only 10 Minute to Cole Harbour and 40 Minutes to Winter Harbour. Magnificently landscaped by mother nature. A 5.3 acre lot with a well and hydro already in place. Approximately 30 meters of ocean frontage. The loudest neighbour will be a chattering chipmunk! Quatsino is just a quick water-taxi ride away from Coal Harbour. Nature lovers and eagle watchers can enjoy the 654 hectares of undeveloped, protected parkland in Quatsino Provincial Park.

Coal Harbour is a northern Vancouver Island marine hub providing access to the fertile fishing grounds of Quatsino Sound located just a 20 minute drive on a paved road from Port Hardy. This community has had several past incarnations as a mining town, a military base and a whaling station. Today Coal Harbour is a perfect launch point for fishing charters, boaters, kayakers and campers heading into the scenic coastal waters.
There is also a growing artisan community encompassing a wide range of artistic pursuits. A Music and Arts Festival celebrates this creativity annually at the end of April or beginning of May.

Services: Well and Hydro
Zoning: single family RR-1

Property information

German Speaking / Deutschsprachiger Kanada-Newsletter 23+24/2015, 11. Juni 2015

* Stephen Harper: Russland gehört unter Putin nicht zur G7

* Kanadische Wahrheits- und Versöhnungskommission veröffentlicht Abschlussbericht

* Mehr Geld für Haitis Kinder: Kanada unterstützt UNICEF-Spendenaktion

* Neue Kampagne soll deutsch-kanadische Freundschaft pflegen

* Neue Forschungskooperation in Kanada

* Theater und Tanz aus Kanada in Deutschland

* Kanadische Kunst in Deutschland

* Praktikantenprogramme der Botschaft von Kanada

* Termine

 

----------------------------------------------------------------

Stephen Harper: Russland gehört unter Putin nicht zur G7

----------------------------------------------------------------

 

Im Vorfeld des G7-Gipfels, der am 7. und 8. Juni auf Schloss Elmau stattfand, hat sich der kanadische Premierminister Stephen Harper mit deutlichen Worten gegen eine Teilnahme Russlands auch an zukünftigen Treffen ausgesprochen. Er denke nicht, dass Russland unter Wladimir Putin zur G7 gehöre, sagte Harper der Nachrichtenagentur AP. Mit Bezug auf die Ukraine-Krise, die die kanadische Regierung schon früher als „Aggression des Putin-Regimes“ bezeichnet hat, erklärte Harper: „Wenn sie (Russland) uns behandeln als wären wir alle dumm, gibt es keinen Ansatzpunkt für einen Dialog mit ihnen." Insofern sei Kanada strikt dagegen, dass Putin je wieder mit am Tische sitze.

 

Wenige Tage zuvor hatte Kanada der russischen Delegation die Einreise nach Kanada verweigert, die an einer Konferenz gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen teilnehmen wollte. Die Konferenz, die von der „Proliferation Security Initiative“ (PSI) organisiert wird, existiert seit 2003. Sie geht zurück auf einen Vorschlag des damaligen US-Präsidenten George W. Bush. Zu den Gründern gehören sowohl Deutschland als auch Russland.

 

 

----------------------------------------------------------------

Kanadische Wahrheits- und Versöhnungskommission veröffentlicht Abschlussbericht

----------------------------------------------------------------

 

Die „Wahrheits- und Versöhnungskommission“, die in Kanada das Unrecht aufarbeiten soll, dass den Kindern kanadischer Ureinwohner angetan wurde, hat nach sechs Jahren Arbeit ihren Abschlussbericht vorgelegt. Schätzungsweise 150.000 Kinder der First Nations waren auf Regierungsgeheiß bis in die 1970-er Jahre hinein in Schulen erzogen worden, die von christlichen Kirchen betrieben wurden. Heute leben noch rund 80.000 dieser ehemaligen Internatsschüler, von denen viele fürs Leben traumatisiert wurden.

 

Vor sieben Jahren begann Kanada den Wahrheits- und Versöhnungsprozess, der mit einer offiziellen Entschuldigung durch Regierungschef Stephen Harper an jene kanadischen Ureinwohnern, die ihren Familien entrissen und in spezielle Internate gezwungen und dort seelisches und körperliches Leid erdulden mussten, im Juni 2008 begann.

 

Während des Prozesses wurden tausende von Zeugen gehört, die schreckliche Geschichten über das ihnen zugefügte Leid erzählten. Sie berichteten von physischer, sexueller und psychischer Gewalt, die ihnen angetan wurde, während sie in staatlicher Obhut, fern ihrer Familien, waren.

 

Die Vorsitzende der Kommission, Justice Murray Sinclair, die den Abschlussbericht vorstellte, sprach vom „kulturellen Völkermord“. Ziel der damaligen kanadischen Politik sei es gewesen, „den Indianer im Kind“ zu töten.

 

Der Abschlussbericht ist auf der Website der Wahrheits- und Versöhnungskommission veröffentlicht: http://trc.ca/websites/trcinstitution/index.php?p=890

 

 

----------------------------------------------------------------

Mehr Geld für Haitis Kinder: Kanada unterstützt UNICEF-Spendenaktion

----------------------------------------------------------------

 

Kanada wird die Kampagne des kanadischen UNICEF-Ablegers #HighFivelt zur Rettung von Kindern aus Haiti unterstützen. Die Kampagne will den Weltrekord im simultanen Abklatschen – den sogenannten High Fives – brechen und damit Spenden für den Mutterschutz, den Schutz von Neugeborenen und für Kindergesundheit generieren.

 

Jedes virtuelle High Five hat einen Wert von fünf Dollar. Die kanadische Regierung hat sich verpflichtet, ein Spendenaufkommen bis maximal eine Million Dollar zu verdoppeln.

 

 

----------------------------------------------------------------

Neue Kampagne soll deutsch-kanadische Freundschaft pflegen

----------------------------------------------------------------

 

Die Beziehungen zwischen Kanada und Deutschland sind schon seit langer Zeit sehr eng, aber für wie für jede Beziehung gilt auch hier: Sie will gepflegt und gehegt werden. Mit Blick auf die kommenden Generationen wurde jetzt die Kampagne „So German! Si Allemand!“ gestartet, mit deren Hilfe in Kanada ein frisches, neues, innovatives Bild von Deutschland vermittelt werden soll.

 

Unterstützt wird die Kampagne vor allem von der deutschen Botschaft und den deutschen Konsulaten in Kanada, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in Toronto und New York und dem Goethe-Instituten in Toronto und Montréal. Gemeinsam bieten sie Organisationen in beiden Ländern eine Plattform, um ihre deutsch-französischen Vorhaben und ihre Arbeit vorzustellen.

 

Die Website der Kampagne „So German! Si Allemand!“ finden Sie unter http://sogerman.ca/, Twitter: @SoGermanCanada | Facebook: /SoGermanCanada

 

 

----------------------------------------------------------------

Neue Forschungskooperation in Kanada

----------------------------------------------------------------

 

Die Max-Planck-Gesellschaft und die Universität Ottawa werden an der Universität von Ottawa ein gemeinsames Zentrum für Phonotik- und Optikforschung gründen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde Ende Mai unterzeichnet. Von Seiten der Max-Planck-Gesellschaft sind das Max-Planck-Institut (MPI) für Physik des Lichts und das MPI für Quantenoptik beteiligt.

 

Entwickelt werden sollen unter anderem hochintensive Laserquellen, die in zukünftigen Fertigungsprozessen eingesetzt werden können. Auch sollen optische Methoden der Quanteninformationsverarbeitung für die sichere Datenübertragung getestet werden.

 

Wichtiger Bestandteil der Kooperation wird der internationale Austausch des wissenschaftlichen Nachwuchses zwischen Kanada und Deutschland sein. Die Max-Planck-Gesellschaft unterhält weltweit 14 Zentren mit international führenden Forschungspartnern.

 

 

----------------------------------------------------------------

Theater und Tanz aus Kanada in Deutschland

----------------------------------------------------------------

 

Im Juni sind diverse Theater- und Tanzaufführungen aus Kanada in Deutschland zu sehen. Im HAU 3 in Berlin wird vom 18. bis zum 21. 6. „What Happened to the Seeker“ von Nadia Ross aufgeführt. www.hebbel-am-ufer.de/programm/spielplan/sto-union-nadia-ross-what-happened-to-the-seeker/

 

Der kanadische Choreograph Eric Gauthier und seine Tanztruppe zeigen vom 26. Juni bis zum 12. Juli im Theaterhaus Stuttgart „Kamuyot“. www.theaterhaus.com/theaterhaus/index.php?id=1,2,208

 

Die Tanztruppe Marie Chouinard zeigt beim Colours International Dance Festival im Theaterhaus Stuttgart am 26. und 27. Juni „Soft virtuosity, still humid, on the edge“.

 

----------------------------------------------------------------

Kanadische Kunst in Deutschland

----------------------------------------------------------------

 

Im Juni und Juli stellen mehrere kanadische Künstler in Deutschland aus. Noch bis zum 13. Juni läuft die Ausstellung „Field Vision“ von Jon Rafman gemeinsam mit Christian Jankowski in der Future Gallery in der Keithstraße 10 in 10787 Berlin. Hadley+Maxwell und Emma Waltraud Howes sind in der Gruppenausstellung „PROJECTIVE SPACE 1“ noch bis zum 27. Juni im homecomings, Kurfürstenstraße 13 in 10785 Berlin zu sehen.

 

Noch bis zum 14. Juni ist Melanie Gilligan in der Gruppenausstellung Inhuman zu sehen. Fridericianum, Friedrichsplatz 18, 34117 Kassel. www.fridericianum.org

 

In der Gruppenausstellung „Picasso in der Kunst der Gegenwart“ ist Rodney Graham noch bis zum 12. Juli zu sehen. Deichtorhallen, Deichtorstr. 1-2, 20095 Hamburg. www.deichtorhallen.de

 

Bis zum 14. Juni zeigt Shannon Bool in der Gruppenausstellung „Boom She Boom. Werke aus der Sammlung“. MMK Museum für Moderne Kunst, Domstraße 10, 60311 Frankfurt am Main. www.mmk-frankfurt.de

 

15. Juni – Berlin – Der Deutsch-Kanadische Business Club lädt ein zum Stammtisch mit einem Vortrag von Ilona Orthwein, Gründerin von www.unternehmerinnen.org, zum Thema: "ENTERPRISE 2.0. Doing Business in the Digital Age". Ab 19 Uhr, der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr, das Esse gegen 20 Uhr. Um Anmeldung bis 12 Uhr am 15. Juni wird gebeten unter 030-862 18 92 oder per Email an drmartin.ungar@gmail.com. Ort: Midtown Grill, Berlin Marriott Hotel, Inge-Beisheim Platz 1, 10785 Berlin.

 

Bis zum 1. Juli läuft die Ausstellung „Brillantine“, in der Ian Edmonds und Mary B. Kay ausstellen: Other Projects at Or Gallery Berlin, Oranienstraße 37, 10999 Berlin.www.orgallery.org/brillantine

 

Seit dem 6. Juni und noch bis zum 4. Oktober sind Jared Beochler, Antonietta Grassi, Reinhard Skoracki und Mélisa Taylor Metzger in der Gruppenausstellung „NordArt“ im Kunstwerk Carlshütte, Vorwerksallee 3, 24782 Büdelsdorf zu sehen. www.nordart.de

 

Emmy Skensved und Grégoire Blunt sind für den Berlin Art Prize 2015 nominiert. Die Gruppenausstellung läuft vom 12. Juni bis zum 4. Juli, die Preisverleihung findet am Eröffnungstag statt. District Kunst- und Kulturförderung, c/o Malzfabrik, Bessemerstraße 2-14, 12103 Berlin. www.berlinartprize.com

 

Im Rahmen von „The Power of Powerlessness“ sind STO Union/ Nadia Ross mit „What Happened to the Seeker?“ vom 18. Juni bis zum 21. Juni im HAU3 zu sehen. HAU3 – Hebbel am Ufer, Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin.

 

Viktor Briestensky stellt vom 16. Juli bis zum 1. August zusammen mit Adam Shiu-Yang Shaw in der Gruppenausstellung New Physical Banter aus. OTHER Projects, Kiefholzstraße 401, 12435 Berlin. www.other-projects.com

 

 

----------------------------------------------------------------

Praktikantenprogramme der Botschaft von Kanada

----------------------------------------------------------------

 

Die Botschaft von Kanada bietet Praktikantenstellen in verschiedenen Bereichen an, zum Beispiel in den Abteilungen für Öffentlichkeitsarbeit, Politik, Wirtschaft und Finanzwesen. Die Praktika dauern drei Monate (Vollzeit) und beginnen normalerweise zum Quartalsbeginn. Die Praktika werden mit 450 Euro monatlich vergütet.

 

Gesucht werden Bewerber und Bewerberinnen mit einem Bachelor- oder Masterabschluss und dem Nachweis geeigneter Praktika. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind für alle Praktika unabdingbar. Einzelheiten finden Sie unter

http://www.canadainternational.gc.ca/germany-allemagne/jobs-travaux/intern-stage.aspx?lang=deu&menu_id=133.

 

 

----------------------------------------------------------------

Facebook + Twitter

----------------------------------------------------------------

 

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/pages/Botschaft-von-Kanada-in-Deutschland/665694266803176?ref=hl

 

oder auf Twitter: @KanadaBotschaft

 

----------------------------------------------------------------

Termine

----------------------------------------------------------------

 

Noch bis 20. Juni – Berlin – Die Berliner Hauptstadtoper spielt „Don Giovanni“. Mit dabei ist der kanadische Künstler Benoit Pitre. 11. Juni, 20 Uhr; 20. Juni, 19 Uhr. Karten unter 030-36 44 44 66; box@hauptstadtoper.de. Hauptstadtoper, Landsberger Allee 61, 10249 Berlin-Friedrichshain.

 

11. Juni – Düsseldorf – Kanadatreff um 19 Uhr in der Shennong Tealounge, Burgplatz 2-3, 40213 Düsseldorf. Anmeldungen über  http://www.kanadatreff.com/?event=kanadatreff-3, über Facebook https://www.facebook.com/events/1440827552881992/ sowie über XING https://www.xing.com/events/kanadatreff-1464847

 

11. Juni – Düsseldorf – Kanadatreff in der Shennong Tea Lounge, Burgplatz 2-3. Anmeldungen über FACEBOOK https://www.facebook.com/events/1440827552881992/, XING https://www.xing.com/events/kanadatreff-1464847 und über die Webseite http://www.kanadatreff.com/?event=kanadatreff-3

 

13. Juni – Barßel bei Osnabrück – Kickoff für den Kanadatreff Nordwest. Ab 17 Uhr im Restaurant "Queen of Texas http://www.queenoftexas-barssel.de/, Deichstraße 1. Anmeldung über den Facebook-Link https://www.facebook.com/events/638037059674527 oder über die Webseite http://www.kanadatreff.com/?event=kanadatreff-nordwest-kick-off

 

19.-21. Juni – Langenscheid bei Limburg - Der Freundeskreis Québec-Deutschland feiert sein 20-jähriges Bestehen. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.aqa-online.de

 

21. und 29. Juni – München, Hamburg – Chilly Gonzales & Kaiser Quartett (Piano, Electronic); 21.6.: München, Philharmonie; 29.6.: Hamburg, Laeiszhalle

 

1. Juli – Wentorf - Canada Day BBQ des MapleTable®. Wir feiern den Canada Day mit einem Grillfest. Pro Person: 24 Euro (bitte bringt das Geld mit), die Getränke bezahlt jeder selbst. Ort: Zur Alten 16. Ab 18 Uhr. Hamburger Landstraße 28b, www.zuralten16.de. Anmeldung unter info@mapletable.de

 

 

VORSCHAU

 

16. bis 20. September – Deutschland – Die kanadische Band Groenland auf Deutschlandtournee. 16.9. Berlin, Fluxbau, 19 Uhr; 18.9. Halle, Objekt 5; 19.9. Hamburg, Neidklub, 21 Uhr; 20.9. Rees-Haldern, Pop Bar.

 

 

REGELMÄßIGE VERANSTALTUNGEN

 

Jeden ersten Donnerstag im Monat findet in Hamburg der MapleTable statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr im Deichgraf in der Deichstraße 23. Die Kanada-Freunde treffen sich zum gemütlichen Stammtisch mit Themen rund um Kanada. Anmeldung und Informationen unter www.mapletable.de oder per E-Mail an info@mapletable.de

 

Stammtische des Freundeskreises Québec-Deutschland: München: Jeden ersten und dritten Freitag im Simplicissimus, Balanstr. 12. Kontakt: Michaël Constantin (michaelconstantin@hotmail.com, 0176 / 9926 8839. Frankfurt: Jeden letzten Dienstag des Monats, Kontakt: Claudie Mahn (claudie@aqa-online.de). Berlin: Jeden letzten Mittwoch im Monat (außer Dezember) im Aufsturz, Oranienburger Straße 67, 10117 Berlin. Kontakt: Patrick Sawyer (psawyer@gmx.net)

 

 

Weitere Termine auf www.kanada.de

 

Deutschsprachiger Kanada-Newsletter 23+24/2015, 11. Juni 2015

* Stephen Harper: Russland gehört unter Putin nicht zur G7

* Kanadische Wahrheits- und Versöhnungskommission veröffentlicht Abschlussbericht

* Mehr Geld für Haitis Kinder: Kanada unterstützt UNICEF-Spendenaktion

* Neue Kampagne soll deutsch-kanadische Freundschaft pflegen

* Neue Forschungskooperation in Kanada

* Theater und Tanz aus Kanada in Deutschland

* Kanadische Kunst in Deutschland

* Praktikantenprogramme der Botschaft von Kanada

* Termine

 

----------------------------------------------------------------

Stephen Harper: Russland gehört unter Putin nicht zur G7

----------------------------------------------------------------

 

Im Vorfeld des G7-Gipfels, der am 7. und 8. Juni auf Schloss Elmau stattfand, hat sich der kanadische Premierminister Stephen Harper mit deutlichen Worten gegen eine Teilnahme Russlands auch an zukünftigen Treffen ausgesprochen. Er denke nicht, dass Russland unter Wladimir Putin zur G7 gehöre, sagte Harper der Nachrichtenagentur AP. Mit Bezug auf die Ukraine-Krise, die die kanadische Regierung schon früher als „Aggression des Putin-Regimes“ bezeichnet hat, erklärte Harper: „Wenn sie (Russland) uns behandeln als wären wir alle dumm, gibt es keinen Ansatzpunkt für einen Dialog mit ihnen." Insofern sei Kanada strikt dagegen, dass Putin je wieder mit am Tische sitze.

 

Wenige Tage zuvor hatte Kanada der russischen Delegation die Einreise nach Kanada verweigert, die an einer Konferenz gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen teilnehmen wollte. Die Konferenz, die von der „Proliferation Security Initiative“ (PSI) organisiert wird, existiert seit 2003. Sie geht zurück auf einen Vorschlag des damaligen US-Präsidenten George W. Bush. Zu den Gründern gehören sowohl Deutschland als auch Russland.

 

 

----------------------------------------------------------------

Kanadische Wahrheits- und Versöhnungskommission veröffentlicht Abschlussbericht

----------------------------------------------------------------

 

Die „Wahrheits- und Versöhnungskommission“, die in Kanada das Unrecht aufarbeiten soll, dass den Kindern kanadischer Ureinwohner angetan wurde, hat nach sechs Jahren Arbeit ihren Abschlussbericht vorgelegt. Schätzungsweise 150.000 Kinder der First Nations waren auf Regierungsgeheiß bis in die 1970-er Jahre hinein in Schulen erzogen worden, die von christlichen Kirchen betrieben wurden. Heute leben noch rund 80.000 dieser ehemaligen Internatsschüler, von denen viele fürs Leben traumatisiert wurden.

 

Vor sieben Jahren begann Kanada den Wahrheits- und Versöhnungsprozess, der mit einer offiziellen Entschuldigung durch Regierungschef Stephen Harper an jene kanadischen Ureinwohnern, die ihren Familien entrissen und in spezielle Internate gezwungen und dort seelisches und körperliches Leid erdulden mussten, im Juni 2008 begann.

 

Während des Prozesses wurden tausende von Zeugen gehört, die schreckliche Geschichten über das ihnen zugefügte Leid erzählten. Sie berichteten von physischer, sexueller und psychischer Gewalt, die ihnen angetan wurde, während sie in staatlicher Obhut, fern ihrer Familien, waren.

 

Die Vorsitzende der Kommission, Justice Murray Sinclair, die den Abschlussbericht vorstellte, sprach vom „kulturellen Völkermord“. Ziel der damaligen kanadischen Politik sei es gewesen, „den Indianer im Kind“ zu töten.

 

Der Abschlussbericht ist auf der Website der Wahrheits- und Versöhnungskommission veröffentlicht: http://trc.ca/websites/trcinstitution/index.php?p=890

 

 

----------------------------------------------------------------

Mehr Geld für Haitis Kinder: Kanada unterstützt UNICEF-Spendenaktion

----------------------------------------------------------------

 

Kanada wird die Kampagne des kanadischen UNICEF-Ablegers #HighFivelt zur Rettung von Kindern aus Haiti unterstützen. Die Kampagne will den Weltrekord im simultanen Abklatschen – den sogenannten High Fives – brechen und damit Spenden für den Mutterschutz, den Schutz von Neugeborenen und für Kindergesundheit generieren.

 

Jedes virtuelle High Five hat einen Wert von fünf Dollar. Die kanadische Regierung hat sich verpflichtet, ein Spendenaufkommen bis maximal eine Million Dollar zu verdoppeln.

 

 

----------------------------------------------------------------

Neue Kampagne soll deutsch-kanadische Freundschaft pflegen

----------------------------------------------------------------

 

Die Beziehungen zwischen Kanada und Deutschland sind schon seit langer Zeit sehr eng, aber für wie für jede Beziehung gilt auch hier: Sie will gepflegt und gehegt werden. Mit Blick auf die kommenden Generationen wurde jetzt die Kampagne „So German! Si Allemand!“ gestartet, mit deren Hilfe in Kanada ein frisches, neues, innovatives Bild von Deutschland vermittelt werden soll.

 

Unterstützt wird die Kampagne vor allem von der deutschen Botschaft und den deutschen Konsulaten in Kanada, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in Toronto und New York und dem Goethe-Instituten in Toronto und Montréal. Gemeinsam bieten sie Organisationen in beiden Ländern eine Plattform, um ihre deutsch-französischen Vorhaben und ihre Arbeit vorzustellen.

 

Die Website der Kampagne „So German! Si Allemand!“ finden Sie unter http://sogerman.ca/, Twitter: @SoGermanCanada | Facebook: /SoGermanCanada

 

 

----------------------------------------------------------------

Neue Forschungskooperation in Kanada

----------------------------------------------------------------

 

Die Max-Planck-Gesellschaft und die Universität Ottawa werden an der Universität von Ottawa ein gemeinsames Zentrum für Phonotik- und Optikforschung gründen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde Ende Mai unterzeichnet. Von Seiten der Max-Planck-Gesellschaft sind das Max-Planck-Institut (MPI) für Physik des Lichts und das MPI für Quantenoptik beteiligt.

 

Entwickelt werden sollen unter anderem hochintensive Laserquellen, die in zukünftigen Fertigungsprozessen eingesetzt werden können. Auch sollen optische Methoden der Quanteninformationsverarbeitung für die sichere Datenübertragung getestet werden.

 

Wichtiger Bestandteil der Kooperation wird der internationale Austausch des wissenschaftlichen Nachwuchses zwischen Kanada und Deutschland sein. Die Max-Planck-Gesellschaft unterhält weltweit 14 Zentren mit international führenden Forschungspartnern.

 

 

----------------------------------------------------------------

Theater und Tanz aus Kanada in Deutschland

----------------------------------------------------------------

 

Im Juni sind diverse Theater- und Tanzaufführungen aus Kanada in Deutschland zu sehen. Im HAU 3 in Berlin wird vom 18. bis zum 21. 6. „What Happened to the Seeker“ von Nadia Ross aufgeführt. www.hebbel-am-ufer.de/programm/spielplan/sto-union-nadia-ross-what-happened-to-the-seeker/

 

Der kanadische Choreograph Eric Gauthier und seine Tanztruppe zeigen vom 26. Juni bis zum 12. Juli im Theaterhaus Stuttgart „Kamuyot“. www.theaterhaus.com/theaterhaus/index.php?id=1,2,208

 

Die Tanztruppe Marie Chouinard zeigt beim Colours International Dance Festival im Theaterhaus Stuttgart am 26. und 27. Juni „Soft virtuosity, still humid, on the edge“.

 

----------------------------------------------------------------

Kanadische Kunst in Deutschland

----------------------------------------------------------------

 

Im Juni und Juli stellen mehrere kanadische Künstler in Deutschland aus. Noch bis zum 13. Juni läuft die Ausstellung „Field Vision“ von Jon Rafman gemeinsam mit Christian Jankowski in der Future Gallery in der Keithstraße 10 in 10787 Berlin. Hadley+Maxwell und Emma Waltraud Howes sind in der Gruppenausstellung „PROJECTIVE SPACE 1“ noch bis zum 27. Juni im homecomings, Kurfürstenstraße 13 in 10785 Berlin zu sehen.

 

Noch bis zum 14. Juni ist Melanie Gilligan in der Gruppenausstellung Inhuman zu sehen. Fridericianum, Friedrichsplatz 18, 34117 Kassel. www.fridericianum.org

 

In der Gruppenausstellung „Picasso in der Kunst der Gegenwart“ ist Rodney Graham noch bis zum 12. Juli zu sehen. Deichtorhallen, Deichtorstr. 1-2, 20095 Hamburg. www.deichtorhallen.de

 

Bis zum 14. Juni zeigt Shannon Bool in der Gruppenausstellung „Boom She Boom. Werke aus der Sammlung“. MMK Museum für Moderne Kunst, Domstraße 10, 60311 Frankfurt am Main. www.mmk-frankfurt.de

 

15. Juni – Berlin – Der Deutsch-Kanadische Business Club lädt ein zum Stammtisch mit einem Vortrag von Ilona Orthwein, Gründerin von www.unternehmerinnen.org, zum Thema: "ENTERPRISE 2.0. Doing Business in the Digital Age". Ab 19 Uhr, der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr, das Esse gegen 20 Uhr. Um Anmeldung bis 12 Uhr am 15. Juni wird gebeten unter 030-862 18 92 oder per Email an drmartin.ungar@gmail.com. Ort: Midtown Grill, Berlin Marriott Hotel, Inge-Beisheim Platz 1, 10785 Berlin.

 

Bis zum 1. Juli läuft die Ausstellung „Brillantine“, in der Ian Edmonds und Mary B. Kay ausstellen: Other Projects at Or Gallery Berlin, Oranienstraße 37, 10999 Berlin.www.orgallery.org/brillantine

 

Seit dem 6. Juni und noch bis zum 4. Oktober sind Jared Beochler, Antonietta Grassi, Reinhard Skoracki und Mélisa Taylor Metzger in der Gruppenausstellung „NordArt“ im Kunstwerk Carlshütte, Vorwerksallee 3, 24782 Büdelsdorf zu sehen. www.nordart.de

 

Emmy Skensved und Grégoire Blunt sind für den Berlin Art Prize 2015 nominiert. Die Gruppenausstellung läuft vom 12. Juni bis zum 4. Juli, die Preisverleihung findet am Eröffnungstag statt. District Kunst- und Kulturförderung, c/o Malzfabrik, Bessemerstraße 2-14, 12103 Berlin. www.berlinartprize.com

 

Im Rahmen von „The Power of Powerlessness“ sind STO Union/ Nadia Ross mit „What Happened to the Seeker?“ vom 18. Juni bis zum 21. Juni im HAU3 zu sehen. HAU3 – Hebbel am Ufer, Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin.

 

Viktor Briestensky stellt vom 16. Juli bis zum 1. August zusammen mit Adam Shiu-Yang Shaw in der Gruppenausstellung New Physical Banter aus. OTHER Projects, Kiefholzstraße 401, 12435 Berlin. www.other-projects.com

 

 

----------------------------------------------------------------

Praktikantenprogramme der Botschaft von Kanada

----------------------------------------------------------------

 

Die Botschaft von Kanada bietet Praktikantenstellen in verschiedenen Bereichen an, zum Beispiel in den Abteilungen für Öffentlichkeitsarbeit, Politik, Wirtschaft und Finanzwesen. Die Praktika dauern drei Monate (Vollzeit) und beginnen normalerweise zum Quartalsbeginn. Die Praktika werden mit 450 Euro monatlich vergütet.

 

Gesucht werden Bewerber und Bewerberinnen mit einem Bachelor- oder Masterabschluss und dem Nachweis geeigneter Praktika. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind für alle Praktika unabdingbar. Einzelheiten finden Sie unter

http://www.canadainternational.gc.ca/germany-allemagne/jobs-travaux/intern-stage.aspx?lang=deu&menu_id=133.

 

 

----------------------------------------------------------------

Facebook + Twitter

----------------------------------------------------------------

 

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/pages/Botschaft-von-Kanada-in-Deutschland/665694266803176?ref=hl

 

oder auf Twitter: @KanadaBotschaft

 

----------------------------------------------------------------

Termine

----------------------------------------------------------------

 

Noch bis 20. Juni – Berlin – Die Berliner Hauptstadtoper spielt „Don Giovanni“. Mit dabei ist der kanadische Künstler Benoit Pitre. 11. Juni, 20 Uhr; 20. Juni, 19 Uhr. Karten unter 030-36 44 44 66; box@hauptstadtoper.de. Hauptstadtoper, Landsberger Allee 61, 10249 Berlin-Friedrichshain.

 

11. Juni – Düsseldorf – Kanadatreff um 19 Uhr in der Shennong Tealounge, Burgplatz 2-3, 40213 Düsseldorf. Anmeldungen über  http://www.kanadatreff.com/?event=kanadatreff-3, über Facebook https://www.facebook.com/events/1440827552881992/ sowie über XING https://www.xing.com/events/kanadatreff-1464847

 

11. Juni – Düsseldorf – Kanadatreff in der Shennong Tea Lounge, Burgplatz 2-3. Anmeldungen über FACEBOOK https://www.facebook.com/events/1440827552881992/, XING https://www.xing.com/events/kanadatreff-1464847 und über die Webseite http://www.kanadatreff.com/?event=kanadatreff-3

 

13. Juni – Barßel bei Osnabrück – Kickoff für den Kanadatreff Nordwest. Ab 17 Uhr im Restaurant "Queen of Texas http://www.queenoftexas-barssel.de/, Deichstraße 1. Anmeldung über den Facebook-Link https://www.facebook.com/events/638037059674527 oder über die Webseite http://www.kanadatreff.com/?event=kanadatreff-nordwest-kick-off

 

19.-21. Juni – Langenscheid bei Limburg - Der Freundeskreis Québec-Deutschland feiert sein 20-jähriges Bestehen. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.aqa-online.de

 

21. und 29. Juni – München, Hamburg – Chilly Gonzales & Kaiser Quartett (Piano, Electronic); 21.6.: München, Philharmonie; 29.6.: Hamburg, Laeiszhalle

 

1. Juli – Wentorf - Canada Day BBQ des MapleTable®. Wir feiern den Canada Day mit einem Grillfest. Pro Person: 24 Euro (bitte bringt das Geld mit), die Getränke bezahlt jeder selbst. Ort: Zur Alten 16. Ab 18 Uhr. Hamburger Landstraße 28b, www.zuralten16.de. Anmeldung unter info@mapletable.de

 

 

VORSCHAU

 

16. bis 20. September – Deutschland – Die kanadische Band Groenland auf Deutschlandtournee. 16.9. Berlin, Fluxbau, 19 Uhr; 18.9. Halle, Objekt 5; 19.9. Hamburg, Neidklub, 21 Uhr; 20.9. Rees-Haldern, Pop Bar.

 

 

REGELMÄßIGE VERANSTALTUNGEN

 

Jeden ersten Donnerstag im Monat findet in Hamburg der MapleTable statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr im Deichgraf in der Deichstraße 23. Die Kanada-Freunde treffen sich zum gemütlichen Stammtisch mit Themen rund um Kanada. Anmeldung und Informationen unter www.mapletable.de oder per E-Mail an info@mapletable.de

 

Stammtische des Freundeskreises Québec-Deutschland: München: Jeden ersten und dritten Freitag im Simplicissimus, Balanstr. 12. Kontakt: Michaël Constantin (michaelconstantin@hotmail.com, 0176 / 9926 8839. Frankfurt: Jeden letzten Dienstag des Monats, Kontakt: Claudie Mahn (claudie@aqa-online.de). Berlin: Jeden letzten Mittwoch im Monat (außer Dezember) im Aufsturz, Oranienburger Straße 67, 10117 Berlin. Kontakt: Patrick Sawyer (psawyer@gmx.net)

 

 

Weitere Termine auf www.kanada.de

 

Weekender for a low budget for Sale in Cultus Lake

DSC_0968
Backing onto Frost Creek

• 1 bath, 1 bdrm single story - $82,000 CAD

 -  Spend less and get more!
What a package this property is located in Leisure Valley Park located at the south end of Cultus Lake. Backing onto a creek this tidy and cute well maintained vacation home could be yours.
A yearly minimal strata fee of $520.00 includes sewer, water, garbage and snow removal. A friendly neighbourhood with golfing & Cultus Lake minutes away.

Cultus Lake:
One hour east of Vancouver BC, just south of Chilliwack you'll find an abundance of camping, cabins and outdoor activities. Cultus Lake offers restaurants, golfing, sport fishery, water-sports and more!

Chilliwack:
Chilliwack is a city in British Columbia, Canada. It has long been a predominantly agricultural community, but with an estimated population of 80,000 people, it has become more urban. Chilliwack is the seat of the Fraser Valley Regional District and its second largest city. This city is surrounded by mountains and recreational areas such as Cultus Lake and Chilliwack Lake Provincial Parks. It is located 102 kilometres (63 miles) southeast of Vancouver. There are many outdoor activities in the area, including hiking, horseback riding, biking, camping, fishing, and golf.

Property information

Deutsch-Kanadische Gesellschaft e.V.

Liebe Mitglieder,

 

unser Jahrestreffen vom 26. bis 28.06.2015 in Mainz rückt immer näher. Zur besseren Planung finden Sie im Anhang alle Details hinsichtlich des zeitlichen Ablaufs sowie der geplanten Veranstaltungsorte.

 

Bei Rückfragen helfen wir selbstverständlich gerne weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Caroline von Capitaine

Geschäftsstelle

 

Anmeldung unter:

http://www.dkg-online.de/veranstaltungen/annual-meetings/jahrestreffen-2015/

 

 

 


Deutsch-Kanadische Gesellschaft e.V.

c/o Osborne Clarke

Innere Kanalstr. 15

50823 Köln

Fon: +49 221 2576781

Fax: +49 221 2577236

Canadian and US Employment - June 5, 2015

BCREA ECONOMICS NOW

Canadian and US Employment - June 5, 2015

Canadian employment surged by 59,000 jobs in May, though the national unemployment was unchanged at 6.8 per cent. Total hours worked, which is strongly correlated with economic growth, increased 1.2 per cent compared to May 2014.  Since the beginning of the year, employment growth has averaged a fairly strong 20,500 jobs per month but with significant month-to-month volatility. 

In BC, employment grew by 30,600 jobs in May, following a similar magnitude of job losses in April.  The majority of the gains came in part-time employment, though full-time work grew by a robust 9,600 jobs. The provincial unemployment was ticked 0.2 points lower to 6.1 per cent. 


In the United States, payrolls expanded by 280,000 jobs in May while the unemployment rate ticked up 0.1 points to 5.5 per cent.  Over the past three months, US job growth has trended at a very healthy 207,000 per month. 

Price Reduced on Riverfront Cottage with Central Location in Harrison Hot Springs!

Harrison Hot Springs, Vancouver Coast & Mountains  -  Announcing a price reduction on Riverfront Cottage with Central Location in Harrison Hot Springs!, a 942 sq. ft., 1 bath, 3 bdrm single story. Now MLS® $328,888 CAD - Commercial Zoning.

Property information

Beautiful Riverfront Home in Harrison Hot Springs

DSC_0709
River and Mountain View

• 1,587 sq. ft., 2 bath, 3 bdrm single story - $399,898 CAD

 -  Experience Mountain and River View at this centrally located 3 Bedroom and 2 Bathroom Home. Located on the Miami River and within walking distance to all amenities Harrison has to offer.
1587 square feet of living space with large rooms, a natural gas fireplace, a private fenced backyard with a large sundeck & patio.

What a package and all within walking distance to Harrison Lake, Beach, Restaurants and Cafe's.
Rental income of $1550/month.

Conveniently located 90 Minutes East of Vancouver via Highway 1 or Lougheed Highway 7.

Property information

The Palmer Lake Ranch,256 Acre Organic Farm in Alexis Creek is Sold!

Sold

Alexis Creek, Cariboo Regional District  -  The ranch at The Palmer Lake Ranch,256 Acre Organic Farm has been sold.

Property information

19 Acres of Lakefrontage For Sale in Horsefly


Beautiful Building Site Close to Village

•  lot / land - MLS® $159,000 CAD - Great Long Lake Frontage

 -  Imagine this view from your future home!
It does not get better. This is a rare offering of a 19 acres lake frontage in a very desirable area.
Complete privacy and glacier views! Enjoy building your own lifestyle gem in one of the most beautiful areas of British Columbia. Located 10 minutes out of the Village of Horsefly, this property offers easy year round access in a friendly neighbourhood. Enjoy living and playing in an area with hundreds of Lakes. (Horsefly Lake is only 3 minutes away). Wildlife is on your property and will visit daily. The classified Horsefly River with its annual Salmon run is part of the area landscape. Several nice building spots are available for a future home with room for Barn, Garages +++.
Wawn Lake is a few hectares big and has a very peaceful setting. Eagles, Ducks, Loons and Beavers will be part of your neighbourhood.
Wow ... what a place and opportunity.

Property information

More than a Trappers Cabin on Alexis Lake, BC

2015-04-11 13.33.42
Fully furnished

•  lot / land - $49,750 CAD

 -  Almost one acre lakefront with a fully furnished 1 bedroom cabin on Alexis Lake. Features include a propane fridge, propane stove with oven, wood stove, an outdoor shower with electric pump and a gravity fed water system, an RV hot water heater, a canoe, tools and fishing tackle.

Everything is ready to go.... All you have to do is take time off and come fishing!

Any lake front property in BC constitutes a prime investment. There are very few private properties on Alexis Lake.
Alexis Lake is a lake located just 3.8 miles from Summit Lake, in Fraser-Fort George Regional District, in the province of British
Columbia, Canada. Whether you’re fly fishing, trolling, spinning or bait casting your chances of getting a bite here are good.

Area Info:
Alexis Creek , BC, Canada is a small service town located on Highway 20 (main highway) in the Chilcotin Grasslands region
of British Columbia, Canada.
The highway town is surrounded by wilderness, wildlife and nature. Alexis Creek, BC is located 113 kilometres (68 mi.) west of
Williams Lake on Highway #20. Head out for 100s of kilometres in any direction from Alexis Creek, BC on horseback, foot, off
road, there are remote lakes and wilderness lodges, guest ranches and backcountry resorts.

Property information

Prime Waterfront Estate on Harrison Lake!

23
Prime Setting/Custom Built Home

• 2,074 sq. ft., 2 bath, 3 bdrm 2 1/2 story - $1,680,000 CAD

 -  You will experience breath taking panoramic Views over Harrison Lake from every window of this 2,000 square foot custom built home. Nestled on a ¾ acre tree lined property.

Built in 1995, this home is stocked with 3 bedrooms, 2 bathrooms, a large recreational room, a spacious living room with ultimate viewing pleasure, Stainless Steele Appliances and slate flooring throughout the main floor and kitchen.

The large windows will have your attention on each floor. Enjoy your morning cup of espresso on the wrap around multi level decking with access to your private beach.

Parking is supplied by a detached double garage with 220-amp service and a covered RV or boat carport.

This is truly an opportunity to own your own piece of Lakefront on Harrison Lake. Accessible year-round, perfect as a vacation retreat or year-round living.

Property information

Lot / Land For Sale in Dogwood Valley

1
The Fraser River just minutes away...

•  lot / land - $80,000 CAD - Fully Serviced Lot

 -  Building Lot in a 21-lot Subdivision - Dogwood Valley - Hope, BC
This is a beautiful country setting only minutes to Hope and Yale. Great location for a city retreat! This 0.511 of an acre lot is in a 21-lot subdivision in the Dogwood Valley. The zoning allows for a single family residence, mobile or modular home. Paved roads, a community water well, telephone, fire hydrants and underground electricity are in place to the lot line. It has front and rear access. There are two access roads to the Fraser River just minutes from your doorsteps.

Hope
Hope sits on the banks of BC's mighty Fraser River surrounded by the towering Cascade Mountains. The picturesque small town of Hope is strategically located at the junctions of Highways #1, #3, #5 and #7, so it offers a wide variety of lodging, accommodations, services and recreation opportunities.

Features:
only minutes to Hope & Yale
two access roads to the Fraser River just minutes from your doorstep
front and rear access

Property information